Greenpeace Deutschland

Shell würde die Welt in Flammen aufgehen lassen, um an das Öl der Arktis zu kommen

Shells Bohrflotte soll in wenigen Wochen aufbrechen, um vor der Küste Alaskas nach Öl zu suchen. Dabei haben US-Experten festgestellt, dass es in den nächsten Jahren mit 75-prozentiger Wahrscheinlichkeit zu einem Ölunfall kommen wird, wenn der Konzern mit der Ölförderung in der Arktis beginnt.

Bitte TEILT den Clip und schreibt eine Protestmail US-Präsident Obama, um Shell noch zu stoppen: http://www.savethearctic.org/de/obama

#SaveTheArctic





Profile

Albinus Grossjohann

September 2017

S M T W T F S
     12
34567 89
1011121314 15 16
17 1819 20212223
24252627282930

Syndicate

RSS Atom

Page Summary

Style Credit

Expand Cut Tags

No cut tags
Page generated Sep. 22nd, 2017 03:30 pm
Powered by Dreamwidth Studios